Mittwoch, 15. Februar 2017

Es gibt was zu Feiern...


Hurra hurra... 🙆
Es gibt hier was zu Feiern !

Denn genau heute vor drei Jahren hat sich mein Blog erstmals der Öffentlichkeit gezeigt.


Es ist wahrhaftig in dieser langen Zeit viel geschehen.
Doch ihr seid immer meine lieben treuen Leser, eifrige Kommentarschreiber, und richtige Freunde aus dem Internet geworden und auch zu meiner großen Freude bis dato geblieben.
Dafür möchte ich euch von ganzem Herzen danken.


Ihr habt mir mit euren allzeit netten und aufmunternden Worten, zauberhaften Karten und entzückenden Päckchen immer von Neuem ganz viel Glück geschenkt.
Darum möchte ich heute gerne mit euch feiern und etwas von dieser Freude zurückgeben.


Hier seht ihr mein neustes Werk aus der Reihe meiner sogenannten "Sternenliebe".
Das weiße Täschchen habe ich in zarter Filettechnik eigens für meinen Blog Geburtstag gehäkelt und möchte dieses gerne an Einen von euch verlosen.


Mitmachen können natürlich all diejenigen, die zu meiner lieb gewonnenen Leserschaft gehören.
Einfach bis zum *28. Februar 2017 * im Anschluss dieses Beitrags ein nettes Kommentar hinterlassen und schon seit ihr bei der Verlosung mit dabei.
Das Bildchen im Anschluss könnt ihr gerne mitnehmen, aber ist selbstverständlich nicht wirklich eine Pflicht.

Amaranth's Träumerei Blog Geburtstag
Verlosung bis zum 28.02.2017

Ich freue mich auf ein weiteres Jahr mit Euch und drück euch ganz fest! 💋

 Susanne💕


Samstag, 4. Februar 2017

Happiness & 12tel Blick


Huhu ihr Lieben!

Nun wird es aber höchste Eisenbahn für den monatlichen Ausgugg auf die Natur vor unserer Haustür.
Habe mich ja entschlossen wieder in diesem Jahr an der tollen 12tel Blick Aktion von Tabea teilzunehmen.
Schließlich gibt es hier mitten in der Pampas immer was Neues zu entdecken.




Januar 2017 * 12tel Blick *


Nein, ich mag das Schneebild nicht mehr zeigen, dass sich noch zwei Tage zuvor aus unserem Badezimmer bot. Ich zeige euch nämlich viel lieber den schönen Wölkchenhimmel und das erste Grün.
Schneebilder gab es schließlich genug im vorletzten Beitrag.


Es tut so gut endlich wieder die grünen Wiesen und die darauf grasenden Schafe zu sehen. Der Bach rauscht auch wieder in seiner ursprünglich temperamentvollen Art und Weise.


Meine andere Farbvariante der gestrickten Sternen Topflappen sind inzwischen auch fertig gestellt und haben sogleich ihren Bestimmungsort in meiner Sternenküche gefunden.


Ein kleines neues Schmuckteilchen erfreut ebenfalls derzeit mein Herz. Und wie könnte es auch anderes sein...
Ein zartes silbernes Sternchen glänzt am feinen Perlenarmband.


Das schicke Täschchen mit Stern darf mich momentan auch auf Schritt und Tritt begleiten.
Nun das war's hiermit auch wieder für die Tage.

Ah, denkt immer schön daran:

Happiness is a way of life...☺

Susanne

Mittwoch, 1. Februar 2017

Jetzt aber fix...



Hallo ihr Lieben!💕

Ganz fix schreibe ich heute noch meinen Januar Beitrag, denn...
Oh weia es ist ja schon Februar... dabei wollte ich doch eigentlich noch ...
Was soll's wie heißt es doch so schön:
Besser spät als Nie!


Also zu aller Erst möchte ich mich ganz recht herzlich bei euch Allen für den regen Zuspruch meines Weitermachen's on Blog bedanken.
Ach, ihr seid einfach so ein unendlich herzerwärmendes Völkchen! ☺


Und dann wollte ich euch ja auch noch unbedingt von meinem Sternenfieber erzählen, welches mich nun endgültig kolossal erwischt hat.
In meiner Küche ist dies jedenfalls kaum noch übersehbar.


Ein klein bisschen Schnickschnack mit Sternendruck soll nämlich meiner bereits zehnjährigen Küche wieder zu etwas mehr Pepp verhelfen.


So kommt's, dass ich mir dann auch dieser Tage ein paar Topflappen in selbigem Design angefertigt habe.
War ganz fix gestrickt, so dass ich bereits ein weiteres Paar in der umgekehrten Farbvariante gerade in Arbeit habe.


Wie man sieht fühlt sich auch Kater Carlo sehr wohl in unserer kleinen Sternenküche.
So das war's dann auch schon wieder für heute!
Aber demnächst mehr, denn es fehlt ja noch der 12tel Blick und und und...

Startet alle gut in den neuen Monat!

Susanne 💕

Freitag, 27. Januar 2017

Alles still



Alles still ! 

Es tanzt den Reigen
Mondenstrahl in Wald und Flur,
Und darüber thront das Schweigen
Und der Winterhimmel nur.

Alles still ! 

Verglich lauschet
Man der Krähe heisrem Schrei.
Keiner Fichte Wipfel rauschet,
Und kein Bächlein summt vorbei.

Alles still ! 

Die Dorfeshütten
Sind wie Gräber anzusehn,
Die, von Schnee bedeckt, inmitten
Eines weiten Friedhofs stehn.

Alles still ! 

Nichts hör ich klopfen
Als mein Herze durch die Nacht -
Heiße Tränen niedertropfen
Auf die kalte Winterpracht.

(Theodor Fontane)

❄❄❄❄❄❄❄

Seid lieb gegrüßt!

Der Monat Januar erzeugt in mir immer eine gewisse Melancholie, wie man unschwer anhand dieses Gedichts und dem verträumten Bild aus meinem Gärtchen erahnen kann.


Doch dieser frostige Monat zu Jahresbeginn hat doch im Grunde so viel Schönes zu bieten.
Man muss nur die Augen öffnen und zuweilen einen kleinen Moment innehalten um all' diese zauberhaften Dinge auch tatsächlich wahrzunehmen.


Unser kleiner Wirbelwind Lucky hat jedenfalls eine riesige Freude und kann sein vorwitziges Näschen nicht tief genug in die weiße Pracht stecken.


Hier im Süden des Schwarzwaldes liegt derzeit jede Menge Schnee.
Wenn die Sonne auf den weißen Schneehauben der Berggipfel scheint, dann bietet sich ein atemberaubender Anblick.


Der sonst so wilde Bachlauf ist momentan dick zugepackt von einer frostigen Decke.
Wo sonst ein lautes Rauschen herrscht, da vernimmt man nur noch hin und wieder ein sanftes Gluckern.


Irgendwie scheint sich derzeit alles viel ruhiger und gemächlicher fortzubewegen.
Diese scheinbare Gelassenheit schenkt ein wonniges Gefühl und man schöpft daraus wahrhaft neue Lebensenergie.


So kommt es, dass mein Entschluss meinen Blog im neuen Jahr auf Eis zu legen, doch noch einmal überdacht werden mag.
Auch wenn meine werte Leserschaft leider merklich auf einen minimalen Rest geschmolzen ist.


Einen neuen Anfang in ein weiteres zauberhaftes Bloggerjahr mit all' meinen treuen und verbundenen Bloggerfreunden möchte ich hier und heute somit starten.

Bleibt gesund und mir hoffentlich weiterhin wohl gesonnen!

Susanne ❄


Freitag, 30. Dezember 2016

Am Ende...



"Am Ende wird alles gut.

Wenn es nicht

gut wird,

ist es nicht das Ende."

(Oscar Wilde)




Ich wünsche ALLEN einen

guten Start in das Neue Jahr.





Herzlichst 
Eure

Susanne 🍀🍀🍀

Freitag, 23. Dezember 2016

Besinnliche Zeit



Ihr Lieben da Draußen!

Nun ist es wieder soweit und das Christkind steht unmittelbar vor unserer Tür.

Gleichsam derzeit von all' den traurigen Geschehnissen in unserem Land und dem ach so vielen Elend rund um die Welt, unsere Seelchen schwer zu tragen haben.
So sollten wir doch nicht vergessen, dass Weihnachten genau die richtige Zeit für ein herzliches und fröhliches Miteinander ist.


Denn nur gemeinsam schaffen wir es gegen den ganzen Hass und die unsagbare Gewalt um uns herum anzukämpfen.
Vielleicht würde es ja auch nur für's Erste genügen hin und wieder selbst über den eigenen Schatten zu springen.


Zum Beispiel dem Fremden gegenüber ein Lächeln zu schenken, sich auf der Straße zu grüßen, auch wenn man sich nicht persönlich kennt, oder sich gegenseitig zu helfen, wenn man sieht da ist tatsächlich mein Zutun gefragt.


Denn selbst in tiefster Finsternis leuchtet uns allen ein Stern, welcher uns wieder auf den rechten Pfad führt.
Wir dürfen nur nicht unseren Blick für das Wesentliche des Lebens verlieren.
So auch nicht unseren Mut und all' unsere Hoffnungen in dieser doch so dunklen Zeit.


So wünsche ich allen aus tiefstem Herzen eine gesegnete Weihnacht und eine ruhige und besinnliche Zeit!

Susanne 🌠🌠🌠

Freitag, 16. Dezember 2016

Shelfie im Dezember




Hallo ihr Lieben!🌠🌠🌠


Heute habe ich endlich die Zeit gefunden, euch mein kleines Dezember Arragement vorzustellen.
Bereits im vergangenen Jahr habe ich euch schon einmal diesen nostalgisch angehauchten Weihnachtsmann gezeigt.
Aber da er mir ganz besonders am Herzen liegt, bekommt er seinen gebührenden Platz in der Vorweihnachtszeit immer wieder.


Auch der rote Ritterstern gehört für mich unbedingt zur Adventszeit.
Obgleich dieses Exemplar einfach so gar nicht blühen wollte und ich seit ca. zwei Wochen gut auf ihn einrede, dass er doch endlich seine ganze Pracht alsbald offenbart.


So gesellt sich die etwas schmollende Pflanze zu dem weihnachtlichen Herrn und erfreut im Flur die eintretenden Gäste und ihre Bewohner.



Die Farbenkombination rot und weiß erinnert mich irgendwie an die süßen Pfefferminzstangen, die ich als kleines Mädchen so gerne vom Christbaum genascht habe.







Hier seht ihr die Shelfie Dekoration in voller Größe. Vielleicht erbarmt sich ja der Ritterstern noch vollends zu erblühen bis zum Fest. Aller Hoffnung stirbt ja bekanntlich zu Letzt.
Das war es auch schon wieder von meiner Seite her und ich wünsche euch ein schönes viertes Adventswochenende.

Von Herzen Susanne 💞