Montag, 29. August 2016

Im kleinen Garten



Hallo alle miteinander ! 🌸

Heute ist es endlich etwas kühler und man verspürt zum Glück auch wieder mehr Energie in sich, als in den vergangenen Tagen bei dieser ekelhaften Hitze.


Hund und sein Frauchen fand man daher nur noch im bzw am Bach und natürlich hauptsächlich im Schatten.


Letzte Woche habe ich euch ja meine Rosen gezeigt, die es in meinem kleinen Garten gibt.
Doch hier kann man auch noch andere entzückende Blüten entdecken, wie zum Beispiel die charmante Malve.


Manche kommen sogar von ganz alleine zu Besuch hierher. So zaubern die Mondblumen mit ihren zarten weißen Blütenkelche und ihren Blättergirlanden mir immer wieder ein Lächeln ins Gesicht.


Sehr gerne mag ich ja auch die orangen farbenen Trompetenblumen mit ihrem üppigen Blätterwerk. Welches eifrig am Dekoschirm herunterklettert und somit vorzüglich Schatten spendet.


Zwischendrin wächst buschig der Lavendel. Leider ist er inzwischen schon leicht verblüht, aber sein betörender Duft strömt immer noch wundervoll durch den Garten.


Hortensien geben sich hier ebenfalls die Ehre und sind ein herrlicher Blickfang.
Die blaue Sorte habe ich euch ja schon öfters gezeigt, aber es gibt auch noch diese reizende Blütenpracht.


Heute kann ich mich leider nicht in meinen schönen Liegestuhl legen, denn da hier in den letzten Tagen zuviel Siesta gehalten wurde, hat sich Einiges angesammelt, was nun dringend erledigt werden muss.

Daher ganz rasch Servus macht's gut!

Susanne 🌸

Montag, 22. August 2016

Meine Rosenliebelei


🌹Seid ganz lieb gegrüßt !🌹

Heute möchte ich euch gerne ein paar meiner entzückenden Gartenschönheiten zeigen.
Immer wieder darf ich in dieser Gartensaison neue Blüten entdecken, die mein Herz erfreuen.


Allen voran mein ganzer Stolz, denn diese entzückende Harlekinrose gibt sich jährlich in meinem kleinen Gärtchen die Ehre.


Ihre Blüten sind immer wieder wie kleine Kunstwerke, denn die willkürlich durchzogene Farbe wirkt wie aufgemalt.


Diese zarte Rose sieht mittendrin doch tatsächlich wie eine kleine Sonne aus.
Sie zaubert einem direkt beim Anblick ein Lächeln ins Gesicht.


Das hier ist meine ständig kränkelnde Rose, die von mir ganz besonders viel Aufmerksamkeit und Pflege bedarf.
Eine weiße Rosendiva welche eben sehr viel Beachtung einfordert.


Wo hingegen diese Hübsche einfach wächst und gedeiht ohne irgendein großes Abverlangen.
Selbst von einem Zaun lässt sie sich nicht einschüchtern.


Sie lenkt einfach hervorragend mit ihrer sagenhaften Farbintensität einen jeden Betrachter vom daneben reichlich gedeihenden Unkraut ab.

Das war's auch schon wieder und nun wünsche ich euch eine sonnige Woche!

🌹Eure Rosenliebhaberin Susanne 🌹

Dienstag, 16. August 2016

Sommerliches Schaffen



Hallo ihr Lieben!💕

Zunächst mal meinen aller herzlichsten Dank für all die lieben Kommentare in Bezug zu meinen neuen Schlafzimmer-Schätzchen.
Es hat mich wirklich sehr gefreut, dass es euch gefällt.


Das Leselämpchen wurde inzwischen auch hergerichtet.
Die Lampe war eine total verstaubte kitschig rot/gold beschirmte Scheußlichkeit, die bisher in unserem Keller ihr trauriges Dasein fristete.


Etwas geputzt und poliert und schon sah das geschliffene Glas des Lampenfußes gleich mal wesentlich frischer aus.
Dann noch etwas silbrige Farbe sowie einen neuen chicen Lampenschirm von Clayre & Eef dazu und das neue Lieblingsstück war geschaffen.


Doch ich habe in meiner Sommerpause noch andere Dinge in meinem Zuhause etwas mit weißer Farbe aufgehübscht.
Der alte Rattankorb habe ich ebenfalls aus unserem Keller entrümpelt und entstaubt.
Dieser wurde dann mit neuem Anstrich und hellen Sitzkissen aufgepeppt und sogleich erfolgreich von Hund und Kater in Beschlag genommen.


Ein altes Tablett spottgünstig einst vom Flohmarkt habe ich auch farblich verändert und mit ein paar Accessoires bestückt.
So hat es nun in unserem Badezimmer seine neue Bestimmung gefunden.


Auch das kleine Vogelhäuschen aus meinem alten Dekofundus habe ich frisch bepinselt und mit einem zarten Vögelchen bestückt.
Ein bisschen Chichi muss schließlich zuweilen einfach auch bei mir sein...


Außerdem habe ich mir zu guter Letzt, auch noch eine neue ladylike Technik in den Ferien gegönnt.
Endlich bin ich stolzer Besitzer eines Tablets, mit welchem ich nun viel besser arbeiten und eure Blogs lesen kann.

Nun hab ich euch aber alles gezeigt, was ich außer Faulenzia in meiner Sommerpause getrieben habe ...☺


Liebe sommerliche Grüßle!
Eure Susanne

Freitag, 12. August 2016

Rosa Shelfie Charme



~Hallo zusammen!~

Bedingt durch meine Sommerpause bin ich dieses Mal etwas später mit meinem monatlichen Shelfie Beitrag dran.
Doch besser später als nie und daher zeige ich Euch ganz fix mein kleines rosa dekoriertes Regal im Flur.


Ich bin derzeit namlich ganz verliebt in den romantisch gestalteten Kranz , welchen ich vor einigen Wochen von der lieben Bloggerin Ursula ( *Fundstücke mit Stil*) zugeschickt bekommen habe.
Ich liebe zarte Spitze über alles und in Kombination mit rosa Blüten, da schlägt mein Mädchenherz nochmal so schnell. 


Da die Tage inzwischen schon sehr spätsommerliche Akzente vorzeigen, habe ich mich entschlossen ein paar ganz zart rosé farbenen Chrysanthemen hinzu zu schmücken. 


Auch meine einst von Ursula erhaltenen Schmuckhäuschen passen nun so wunderschön zu diesem rosa verspielten Ensemble. 




Ein kleines bisschen Romantik schmückt somit unseren Flur und schenkt mit seinem rosa Charme das gute Gefühl von Geborgenheit und Wohlbefinden.



Ich wünsche euch nun eine wunderschöne zweite Augusthälfte mit hoffentlich ganz vielen Sonnenstunden!

~SUSANNE~

Samstag, 6. August 2016

Neues aus dem Schlafgemach



Seid ganz lieb gegrüßt!🍃

Heute melde ich mich aus meinem sommerlichen Dornröschenschlaf zurück.
Es ist viel geschehen in meinem Umfeld in den vergangenen Wochen. 
Teilweise leider nicht so Schönes, aber das vergessen wir an dieser Stelle gleich mal wieder ganz fix.
Denn ich möchte euch ja viel lieber von einer positiven Sache erzählen.


Ich habe mir nämlich endlich einen großen Herzenswunsch erfüllt.
Doch seht doch einfach selbst, dann wißt ihr was mein Herz so sehr erfreut.


Da ich ja bald in ein Lebensalter zunehmenden Restaurierungsbedarfs gerade, da wurde es unwillkürlich an der Zeit mir eine angemessene Sanierungsecke einzurichten.




Etwas Romantik im Schlafgemach finde ich einfach unumgänglich, denn nur so gebe ich mich gerne meinen nächtlichen Träumen hin.




Zwei neue Tischchen sind ebenfalls mit eingezogen, denn dieser kleine Ablageplatz neben dem Bett hat bis dato gefehlt.
In Kürze werde ich mir noch ein nettes Leselämpchen dazu herrichten.
Ich hab da schon was Feines in meinem Köpfchen und wenn Frau das erst mal hat, dann wißt ihr ja was das zu bedeuten hat.


Um des Abends zur Ruhe zu kommen, mag ich gerne den Duft von Lavendel, dem man ja eine entspannende Wirkung nachsagt.
Der natürliche Duft der lila Blüten zieht so ganz leicht durch das gesamte Schlafgemach...

Nun wünsche ich euch auch
 allzeit schöne Träume des Nachts
 und zauberhafte Stunden des Tags!

Susanne 🍃

Donnerstag, 7. Juli 2016

Sommerpause



☀Amaranth's Träumerei ☀


macht eine 

SOMMERPAUSE


vom 07. Juli 2016
bis zum 05. August 2016



Ich wünsche euch von Herzen
viele sonnige Tage und 
unzählige fröhliche Momente!


Bis dahin
☀Susanne ☀

Sonntag, 3. Juli 2016

Sommerwichteln 2016


☀Happy Summertime ! ☀

Es ist wieder soweit ...

Der Tag auf den sich alle Freunde des Wichtelns schon seit Wochen gefreut haben, ist nun endlich da.


Die liebe Nicole (*niwibo*) hat wieder zum freudigen Wichteln aufgerufen.
Gerne habe ich bei dieser entzückenden Aktion mitgemacht und vor Tagen meinem lieben Wichtelkind Nicole (*Schneckenhaus*) ein Päckchen zusammengestellt und zugesandt.
Ich hoffe ihr damit eine kleine Freude bereiten zu können.


Am Freitag brachte mir dann der nette Herr vom Hermes ein riesiges Paket, auf das ich schon voll Aufregung gewartet habe.
Diese unendlich entzückende Karte (siehe ganz oben) lag dabei und ich habe alsbald mit klopfendem Herzen mit dem Auspacken begonnen.


Diese wunderschöne Teetasse in einem geschmackvollen Design in Black & White nebst langstieligem Porzellanlöffelchen und feinster Teemischung, durfte ich so dann als Erstes auspacken.


Eine tolle Brotbackmischung  im Weckglas mit der Aufschrift : "Champagner Roggen Brot", was ich ganz gewiss per Gelegenheit ausprobieren werde, denn ich liebe es ja selbst unser Brot zu backen.
Das hübsche Lavendelherz hat auch bereits seinen Platz am Spiegelschrank in unserem Schlafzimmer eingenommen.


Eine traumhaft schöne weiße Schmuckdose in Form einer fruchtigen Ananas, die ich mir tatsächlich schon eine ganze Weile so sehr von Herzen wünsche.
Der reizende Betonanhänger, der demnächst perfekt zu meiner geplanten Herbstdekoration passt.


Dieser herzallerliebste Schlüsselanhänger von der Serie Nina & Marco von Göbels lag dann zum guten Schluss auch noch mit dabei.

  • Ich wurde dieses Mal von der lieben Dani (*countryfeeling*) bewichtelt.

Wir kennen uns bis zu diesem Augenblick noch gar nicht und doch scheint es, als ob sie mich schon lange kennt.


Denn mit den vielen hübschen Dingen hat sie voll und ganz meinen Geschmack getroffen.
Sie hat auch ganz liebevoll an meine beiden Fellkinder gedacht, die natürlich auch gleich die Leckerlis eroberten.

 💞 Herzliches Dankeschön
an dich liebe Dani,
 ja du hast mir eine
ganz große Freude bereitet ! 💞


Nicht versäumen möchte ich es auch an dieser Stelle, der lieben Wichtelmama Nicole für die wunderbare Organisation dieser immerzu spannenden Aktion von Herzen zu danken.

☀Euch wünsche ich nun ebenfalls viel Spaß beim Auspacken 
und einen schönen Sonntag!☀

Susanne 👒